Aktuelle Ereignisse

20. Baustellentag zum ersten Advent am 26.11.2022 und 27.11.2022

Liebe Freunde der Modelleisenbahn,

Am ersten Advents Wochenende wollen wir Sie gerne wieder einladen. Mittlerweile findet unser 20.ter Baustellentag statt … ein kleines Jubiläum in unsere Vereinsgeschichte, dass wir gerne mit Ihnen zusammen würdigen wollen.
Samstag d. 26.11.2022 in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und
Sonntag d. 27.11.2022 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Schauen und Stöbern Sie hier einfach um einige Impressionen zu erhalten
News – IGME 2000 e.V. (igme2000ev.de)

….unser Schaufahren im Oktober diente als Generalprobe, nachdem wir zweieinhalb Jahre nicht fahren konnten und in der Zeit viel umgebaut hatten. Und da alles zu unserer vollen Zufriedenheit funktioniert hat, wollen wir unsere alte Tradition wieder aufnehmen und die Reihe der Baustellentage in Rietkirchen fortsetzen.
 
Und damit ein Besuch bei uns für Sie wiederum interessant wird, haben wir in den letzten Wochen weitergearbeitet und die Dinge, die uns für die Generalprobe noch zu riskant waren, weiter ausgetestet und aktiviert:
 
Der Schrebergarten wird das erste Modul sein, das mit unserem neuen Lichtsystem beleuchtet wird.
 
Das Carsystem wird den ersten Bahnübergang bekommen. Wir sind mitten in der intensiven Testphase. Denn die Abstimmung zwischen Carsystem und Eisenbahnsteuerung, also zwei getrennten Steuerungen, ist nicht so einfach. Und sowohl die Autos als auch die Eisenbahnen fahren alle unterschiedlich schnell. Auch wenn Unfälle für die Besucher vielleicht lustig sind, für uns bedeutet ein Unfall meistens ein Schaden, der repariert werden muss, also Zeit und auch Geld kostet. Deshalb setzen wir alles daran, die Schranken immer rechtzeitig zu schließen!

Auf der Hauptstrecke der großen H0-Anlage wird der „lange Heinrich“ in klassischer Zusammenstellung fahren. Sie wissen nicht, wer das ist? Wir machen Sie gerne bekannt!
 
Hatten wir zur Generalprobe nur rund 40 Züge auf der H0-Anlage, so wollen wir uns nun dem Limit von bis zu 80 Zügen annähern!
 
Die Spur-N-Anlage hat technisch große Sprünge gemacht und wird weitestgehend automatisch per PC gefahren.
 
Die Jugendgruppe hat wieder viel Programm für unsere jungen Besucher!
 
Sie sehen, ein Besuch bei uns wird nicht langweilig. Wir freuen uns auf Sie!
Wir öffnen am Samstag von 14 – 17 Uhr, am Sonntag von 10 – 17 Uhr.
 
Bis dahin viele Grüße aus Rietkirchen
 Ihre Modelleisenbahner von der
Interessengemeinschaft Modelleisenbahn 2000 e.V.

Schaufahren am 23. Oktober 2022 10 bis 17 Uhr

Liebe Freunde der Modelleisenbahn,
mehr als zweieinhalb Jahre konnten Sie nicht mehr bei uns sein. Dank Corona und den verordneten Maßnahmen. 

Auch unsere Vereinsabende hatten wir stark eingeschränkt. Wir haben komplett umorganisiert und uns nur noch an verschiedenen Tagen mit kleinen Gruppen an räumlich getrennten Baustellen getroffen. Alles natürlich nach einem genehmigten Hygienekonzept.

Aber wir haben die Zeit genutzt, weiter gebaut und die ältesten Anlagenteile der H0-Anlage erneuert:
Das Flußtal wurde veränderten Planungen angepasst und gestaltet.
Die umgebende Landschaft ist gewachsen und gestaltet. Dazu haben wir viele Bäume komplett selbst gebaut!
Der Schrebergarten war leider einem Missgeschick zum Opfer gefallen und wurde komplett neu gebaut.
Die ersten über 20 Jahre „alten“ Schattenbahnhöfe unterhalb des Betriebswerkes waren sehr störanfällig geworden und wurden neu gebaut.
Dazu gehören auch die Gleiswendel an den Ein- und Ausfahrten, die wir ebenfalls erneuert haben. Die PC-Steuerung für Haupt- und Nebenstrecke musste deshalb in weiten Teile neu erstellt und wochenlang getestet werden.

Das Car-System ist innerhalb der Stadt deutlich gewachsen und wird derzeit über das Flußtal mit einer großen Bogenbrücke in den vor 3 Jahren neu gebauten Anlagenteil fortgeführt.
Die Verladung der „rollenden Landstraße“ wird wieder in Betrieb sein.

Die N-Anlage wurde technisch weiter ausgerüstet und insgesamt weiter ausgebaut.

Die Treffen unserer Jugendgruppe mussten leider sehr stark eingeschränkt werden, so dass hier nur wenige sichtbare Fortschritte zu sehen sind.

Sie sehen: wir haben die letzten Jahre ohne Schaufahrtage genutzt, umfangreiche Umbaumaßnahmen durchzuführen.

Und nun freuen wir uns auf Ihr Kommen am 23.10.2022! 

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der Situation an dem Fahrtag das Bord Bistro nicht geöffnet sein wird.
Aufgrund der Corona Situation beachten Sie bitte unseren aktuellen Aushänge – sollten wir unter Umständen den Fahrtag absagen müssen.

Wir bringen die Anlage weiter voran II

Nachdem bei unserem ersten Treffen am Samstag den 25. Juni schon viel gebaut wurde, möchten wir alle Vereinsmitglieder am Samstag den 30. Juli ab 10 Uhr erneut einladen, an der H0 Anlage weiter zu bauen.

Zwar wurde in der Vergangenheit schon viel an der Anlage gebaut und geschafft, aber trotzdem liegt noch viel Arbeit vor uns. Wir möchsten diesen Samstag dazu nutzen, um wieder viel zu schaffen und der Fertigstellung ein gutes Stück näher zu kommen.

Wir freuen uns auf euer Erscheinen.

Lange Nacht der Eisenbahn

Liebe Mitglieder, wir freuen uns, dass am Mittwoch der kommenden Woche, dem 25. Mai, nach zwei Jahren Abstinenz wieder unsere Lange Nacht der Eisenbahn statt findet.

Wir laden euch alle ganz herzlich ein, vorbei zu kommen. Es wird gequatscht, gegrillt und vorallem unsere Mitglieder der H0 Anlage bereiten die Anlage vor, so dass dann auch ein Fahrbetrieb möglich sein soll. Dafür drücken wir die Daumen, alternativ werden wir an dieser und auch an den anderen Anlagen weiter bauen.

Jürgen wird an diesem Mittwoch, aber auch zukünftig an allen weiteren Vereinsabenden ab 18 Uhr vor Ort sein. Wer also zur Langen Nacht, als auch in Zukunft früher vorbei kommen möchte, kann dies gerne tun.

Einladung zum Austausch

Liebe Vereinskollegen,

Wir freuen uns sehr, dass das Vereinsleben nach den durch Corona bedingten Einschränkungen mittlerweile wieder deutlich an Fahrt gewonnen hat. Unser Car System macht große Fortschritte und die Fahrbahn wird beständig weiter ausgebaut. Gerade im Bereich um den Hauptbahnhof und der Stadt sind die Arbeiten fast abgeschloßen.

Ebenso schreitet parallel die Landschaftsgestaltung voran. Zur Zeit sind unter anderem die Brücken über unsere Schlucht ausgebaut, um einerseits diese zu überarbeiten, andererseits ermöglicht dies einen besseren Zugriff auf das Tal. Dieses befindet sich im Moment mitten in der Umgestaltung.

Auch unter der Anlage geht es sehr gut voran. Der Neubau unserer zwei Schattenbahnhöfe ist fertig. Aktuell finden letzte Funktionstests statt. Gebaut als Segmente werden diese unsere alten und leider relativ fehleranfälligen fest eingebauten Schattenbahnhöfe ersetzen.

Direkt neben der H0 Anlage schreitet auch die Anlage der Spur N Kollegen immer weiter voran. An Landschaftsbau ist dort noch lange nicht zu denken, aber es wurde viel an der Technik gearbeitet. Die Ebene 0 ist fertig, alle Gleise und Weichen verlegt und auch auf Funktion getestet.

So positiv dies ist, so hat es aber unseren Vereinsabend, der traditionell immer Mittwochs stattfand und auch weiterhin findet, gesplittet. Aktuell kommen an vier Abenden die oben genannten Gruppen zusammen um zu klönen und zu bauen. Damit verbunden geht die gemeinsame Basis sich an dem Abend auszutauschen etwas verloren. Wir möchten euch aus diesem Grund einladen euch mit uns auszutauschen. Themen die für euch wichtig sind, positive wie auch negative Kritik, hier möchten wir wissen, was euch auf dem Herzen liegt.

Wann? Jeden letzten Mittwoch im Monat ab 20:00 Uhr

In aller Regel findet an dem darauf folgenden Montag unsere monatliche Vorstandssitzung statt, wo wir eure Anregungen und Kritik besprechen werden. Wir freuen uns auf euch.

– Der Vorstand

Ferienspiele Sommer 2021

Die Ferienspiele der Interessengemeinschaft Modelleisenbahn standen auch in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Bauen und Fahren mit der Modelleisenbahn“

Wir, die Mitglieder des in Neuenkirchen ansässigen Vereins hatten uns wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Teilnehmer überlegt.

So ging es nach der Begrüßung, durch uns Jugendwarte, für die 5 Modelleisenbahnbegeisterten zunächst einmal zu einer kleinen Führung.
Bei dieser Führung hatten die Kinder die Möglichkeit auch einmal hinter die Kulissen der großen Schauanlage zu blicken, sowie uns Jugendwarte mit interessierten Fragen zu löchern. So wurde unter anderem erstaunt festgestellt, dass im Verborgenen ja noch viele Meter Gleise liegen, welche der normale Besucher nicht zu Gesicht bekommt.

Nach dieser Führung durften sich die Kinder einmal selbst im Landschaftsbau probieren. So wurde von jedem Teilnehmer eine kleine Platte gestaltet.

Nachdem die Ideenfindung für die Platte erfolgreich abgeschlossen war, wurde dieselbe zunächst mit Leim bestrichen und dann elektrostatisch begrast. Die Kids staunten nicht schlecht als die Grasfasern anschließend fast senkrecht auf der Platte standen.

Da alle Teilnehmer ebenfalls einen kleinen Wegabschnitt darstellen wollten, wurde dieser von der Begrasung ausgenommen und anschließend mit Sand, Kaffeepulver oder Modellschotter nachgebildet. Abschließend wurde noch jeweils ein Baum sowie Buschwerk hergestellt und auf der Platte platziert.

Als der Landschaftsbau abgeschlossen war, ging es dann endlich auch an die Fahrtregler.
So wurden nicht nur Rangierarbeiten auf Zeit durchgeführt, nein, die Teilnehmer durften sich auch als Lokomotivführer auf der Jugendmodulanlage behaupten. So war der Nachmittag schließlich doch wieder viel zu schnell vorbei.

Uns hat der Tag sehr viel Spaß gemacht und wir würden uns freuen, den einen oder anderen demnächst zu unseren Jugendnachmittagen, welche jeden ersten sowie dritten Samstag im Monat stattfinden, erneut begrüßen zu dürfen.

Welt des Modellbaus 2020

Alljährlich findet in Osnabrück im Autohaus Härtel die Ausstellung „Welt des Modellbaus“ statt. Die Organisation des Veranstaltung liegt in den Händen der Eisenbahnfreunde Osnabrück, die für alle Interessierten jede Menge reizvolle Themen rund um den Modellbau zeigen.

Unsere Jugendgruppe wird mit ihrer eigenhändig erbauten Anlage in der Spurweite H0 am Sonntag dort ebenfalls vor Ort sein, um die Veranstaltung mit ihrer Anlage zu bereichern. Ihr findet sie direkt vor der Cafeteria, im linken Bereich des Autohauses und sie ist definitiv einen Besuch wert.

Neben unserer Jugendgruppe werden weitere rund 45 Aussteller zugegen sein um euch in verschiedensten Bereichen des Modellbaus zu informieren. So gibt es neben Modelleisenbahnen auch Flug- und Schiffmodelle, aber auch RC Fahrzeuge und Trucks. Und nie eine Carrera Bahn hatte, aber immer eine wollte, hier habt ihr die Möglichkeit eure Kindheitsträume wahr werden zu lassen.

Am kommenden Sonntag, dem 09. Februar, lohnt sich also definitiv ein Besuch in Osnabrück auf der Welt des Modellbaus.

Sonderfahrtag 2020

Kaum das die Weihnachtszeit vergangen und der Übergang vom alten zum neuen Jahr gut überstanden ist, da möchten wir euch wie jedes Jahr zu unserem Sonderfahrtag im Januar einladen. Wie gewohnt werden wir für euch unsere Züge kreisen lassen. Egal ob jung oder alt, groß oder klein, viele unserer Mitglieder werden am diesem Sonntag für eure Fragen, einen Plausch oder auch ein Stück Kuchen mit Kaffee in unserem Bistro zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns auf euren Besuch

* [Dokument zum Download]

Jugend auf Weihnachtsmarkt in Schöning

Am Sonntag den 8. Dezember wird die Modulanlage unserer Jugendgruppe auf dem Weihnachtsmarkt in Delbrück Schöning zu bestaunen sein. Die Anlage wird dort während des Weihnachtsmarktes von 14 bis 19 Uhr in der Mehrzweckhalle am Kirchplatz zu sehen sein. Die Jugendlichen werden selbst für den Zugbetrieb auf der Anlage sorgen. Ebenfalls wird es für Besucher die Möglichkeit geben sich am Rangierspiel zu probieren. Wir freuen uns auf euren Besuch