Die Jugendgruppe hat derzeit 9 Mitglieder und wird geleitet von Lukas Neugebauer und Florian Bäumker.

Unsere Jugendlichen bauen eine Modulanlage. 2 Endmodule, 1 Bahnhofsmodul und mehrere Landschaftsmodule sind bereits gebaut und teilweise gestaltet. Natürlich wird auch diese Anlage digital gesteuert und mittlerweile PC-gestützt gefahren. Die erforderliche Verdrahtung und Konfiguration haben sich die Jugendlichen selbst erarbeitet, getestet, korrigiert, getestet, korrigiert, und siehe da… es funktioniert! Der Lerneffekt ist riesig!

Die Meisten arbeiten mittlerweile sehr eigenständig an der Anlage. Jeder hat seinen Aufgabenbereich gefunden, wobei wir darauf achten, dass die Arbeitsbereiche immer wieder gewechselt werden. So lernen sie voneinander und können sich gegenseitig unterstützen.

Neue Mitglieder der Jugendgruppe werden sehr schnell in die Gemeinschaft integriert und bekommen von Anfang an „etwas zu tun“. Bei uns könnt Ihr von Grund auf lernen, wie eine Eisenbahnanlage gebaut wird. Wenn Ihr Lust habt, mitzumachen, dann kommt einfach mal vorbei.

Alle 14 Tage ist Treffen im Vereinsheim: immer am 1. und 3. (und ggf. 5.) Samstag im Monat von 14 bis 18 Uhr.